Moped Garage

Willkommen bei unserem Moped Garage Test. Auf dieser Seite finden Sie alle von uns näher verglichenen Mopped Garagen. Dazu finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen und eine Zusammenfassung der wichtigsten Kaufkriterien.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einer Garage für das Moped einfacher gestallten und Ihnen dabei helfen, die beste Moped Garage zu finden.

Wir gehen auf häufig gestellte Fragen ein und geben Ihnen in diesem Ratgeber Antworten zu Ihren Fragen. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie eine Moped Garage kaufen möchten.

Moped Garage Test: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Motorrad Moped Garage kaufen

Die Motorradgarage oder die Mopped Garage sind Möglichkeiten, Ihr Motorrad bzw. Ihr Mopped in der kalten Jahreszeit oder auch bei Regen und anderen Witterungsverhältnissen trocken aufzubewahren.

Es bietet Ihrem Fahrzeug einen großen Schutz und ist praktisch und in vielen Varianten erhältlich.

Was ist eine Motorrad Moped Garage?

Eine Mopped Garage ist ein Unterstellplatz für Ihr Mopped. Sie können verschiedene Varianten und Größen bestellen.

Entscheiden Sie sich beispielsweise für eine Faltgarage, eine einfache Mopped Plane oder auch eine feste Mopped Garage aus Holz oder Metall.

Welche Unterschiede gibt es zu einer Motorrad Garage?

Größe

Die Motorrad Garage ist etwas größer als die Mopped Garage. Sie ist meist ca. 177 cm x 120 cm x 320 cm groß.

Die kleineren Varianten können Sie als Mopped Garage nutzen.

Wählen Sie die Profi Qualität, egal ob fürs Mopped oder fürs Motorrad und entscheiden Sie, ob Sie Größe L oder XL benötigen.

Bei der Motorrad Garage können Sie auch Varianten als Fertiggarage nutzen. Eine klassische Garage sind dann beispielsweise 263 cm x 727 cm x 218 cm groß.

Höhe

Die Mopped Garage ist ca. 1,17 m hoch. 

Welche Alternativen gibt es für eine Mopped Garage?

Fahrradgarage

Eine Fahrradgarage ist die echte Alternative für diese Garage. Sie ist jedoch nicht ganz so stabil und fest konzipiert.

Abdeckhaube

Die Hersteller von Moppeds und Motorrädern bieten Abdeckhauben an.

Diese sind aus hochwertigem 190T Polyestergewebe produziert und schützen Ihr Motorrad nicht nur vor Kratzern, sondern auch vor Staub, Regen, Hitze, schädlichen UV-Strahlen und allgemein schlechtem Wetter.

Sie haben eine hochwertige Reißfestigkeit und bieten Ihrem Fahrzeug einen Rundum-Schutz. Sie sind stabil, superdicht und verschleißfest sowie in hervorragender Qualität.

Der Boden der Abdeckung ist elastisch und hat Gummizüge oder Gürtelschnallen vorne und hinten für einen sicheren und festen Sitz.

Auch ein Diebstahlschutz kann hier integriert sein mit einem Schloss.

Eine mitgelieferte Aufbewahrungstasche lässt Sie diese Abdeckhaube auch mobil wieder gut verstauen.

Zeltgarage

Die Zeltgarage ist gleichzeitig eine Faltgarage für Ihr Mopped oder Ihr Motorrad.

Sie müssen diese selbst richtig aufbauen laut Anleitung. Die Zubehörteile erleichtern den Aufbau.

Durch einen Schlitz in der Zeltgarage wird ein Hitzestau verhindert.

Der Vorteil der Zeltgarage liegt auf der Hand: Sie steht von alleine und muss nicht jeden Tag darüber gegeben werden.

Der Komfort ist höher als bei der Abdeckhaube.

Für wen ist eine Moped Garage geeignet?

Mopped

In erster Linie können Sie die Moppedgarage für Ihr Mopped nutzen.

Roller

Aber auch Ihr Elektro- oder Motorroller lässt sich in der Moppedgarage hervorragend unterbringen. Auch der Roller ist so wind- und wettergeschützt.

Fahrrad

Stellen Sie gerne auch Ihr Fahrrad unter die Moppedgarage. Sie schützen es so vor UV-Strahlen, Wind, Regen und Sturm.

Elektroroller

Der Elektroroller ist derzeit groß in Mode und steht in der Moppedgarage bzw. der Motorradgarage ebenfalls sicher und geschützt.

Für diese Fahrzeuge sind Moped Garage auch geeignet:

  • Motorrad
  • PKW
  • Roller
  • Fahrrad & Fahrradanhänger
  • Elektromobil

Welche Vorteile hat eine Moped Garage?

Eine Mopped Garage bietet für Ihr Motorrad bzw. Ihr Mopped eine ideale Möglichkeit der Unterstellung.

Wie der Name schon sagt, ist sie faltbar und daher auch mobil und dennoch bequem im Alltag.

Schützt gegen Schnee und Hagel

Ihr Fahrzeug wird durch die Garage optimal geschützt vor Schnee und Hagel.

Wer möchte im Winter schon gerne auf ein verschneites Mopped oder Motorrad steigen?

Wählen Sie eine Garage für Ihr Mopped und entscheiden Sie sich für mehr Komfort beim Fahren.

Diebstahlschutz

Wenn Sie eine Garage mit Diebstahlschutz wählen, wird Ihr Fahrzeug vor Unbefugten oder Dieben gesichert.

Hierfür sind Metallösen an der Garage angebracht, an die Sie entweder ein Vorhängeschloss anbringen könne, oder Sie wählen beim Kauf ein fest integriertes Schloss für Ihre Garage.

Schutz vor Korrosion

Selbstverständlich schützt jede Moppedgarage oder Motorradgarage Ihr Fahrzeug vor Korrosion.

Im Frühjahr, wenn die Fahrzeuge wieder ans Tageslicht kommen, zeigen sich oftmals üble Rostspuren bei falscher Lagerung.

Doch wenn Sie sich für eine optimale Motorradgarage, wie beispielsweise die Faltgarage entscheiden, wird Ihr Mopped bzw. Ihr Motorrad vor Korrosion geschützt.

Was kostet eine Mopped Garage?

Eine Moppedgarage, die mobil anzuwenden ist, kostet in etwa 20 bis 150 Euro.

Dazu zählen die Mopped Abdeckhauben und die Planen sowie die günstigen Abdeckplanen.

Wenn Sie eine feste Moppedgarage wünschen, müssen Sie tiefer in die Tasche greifen.

Hier müssen Sie mindestens 500 bis 1600 Euro rechnen für eine Garage aus Holz oder Metall. 

Entscheidung: Auf was muss beim Kauf einer Moped Garage geachtet werden?

Eine Moppedgarage ist ähnlich konzipiert wie eine Motorradgarage, doch sie ist etwas kleiner.

Entscheiden Sie sich für eine mobile Variante oder wählen Sie lieber die feste Variante?

Bezüglich der Baugenehmigung müssen Sie bei einer Abdeckhaube nichts befürchten. Bei einer festen Garage sollten Sie sich jedoch beim hiesigen Bauamt erkundigen und sich hier informieren, ob eine Genehmigung nötig ist.

Entscheiden Sie sich für eine hochwertige Faltgarage? Oder lieber eine Zeltgarage? Oder wählen Sie die wasserdichte Abdeckplane?

Das ist Geschmacksache und auch der Geldbeutel entscheidet diesen Kauf ein wenig.

Denn die Abdeckhaube erhalten Sie schon ab 20 Euro bis 150 Euro. Eine feste Moppedgarage kostet jedoch 500 bis 1600 Euro und lohnt sich eher nur, wenn Sie ein Grundstück oder ein Haus haben.

Tipp: Entscheiden Sie sich in jedem Fall für den Kauf einer hochwertigen Lösung für Ihr Fahrzeug.

Auf was muss beim Kauf einer Mopped Garage geachtet werden?

Mit oder ohne Boden

Es ist grundsätzlich zu raten, dass Sie  wenn möglich eine Moppedgarage mit Boden wählen. Dadurch ist Ihr Mopped bzw. auch Ihr Motorrad geschützt vor Morast oder anderem Schmutz.

Größe

Die Größe Ihrer Moppedgarage wird definitiv von der Größe Ihres Fahrzeuges bestimmt. Ein Standardmaß einer Moppedgarage wäre beispielsweise: 177 cm x 120 cm x 320 cm.

Genehmigungen für den Stellplatz

Bezüglich des Stellplatzes kommt es darauf an, ob Sie eine feste Motorradgarage wählen oder eine mobile.

Die Abdeckplanen und die Zeltgaragen bzw. die Faltgaragen für Ihr Fahrzeug benötigen keine Genehmigung.

Wenn Sie eine feste Motorradgarage bauen möchten, müssen Sie sich bezüglich dieses Bauvorhabens bei Ihrem Bundesland informieren. Oftmals ist keine Baugenehmigung nötig, doch das ist von Bundesland zu Bundesland anders geregelt.

Rufen Sie im hiesigen Bauamt an und lassen Sie sich beraten. Die Hersteller sagen Ihnen bei einigen Bauformen, dass keine Genehmigung nötig ist, doch das Baurecht ist in den unterschiedlichen Bundesländern unterschiedlich. Daher ist ein Anruf bei der zuständigen Baubehörde empfehlenswert.

Letzte Aktualisierung am 13.04.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API