Indoor Motorradabdeckung

Willkommen bei unserem Indoor Motorradabdeckung Test 2021. Auf dieser Seite finden Sie alle von uns näher verglichenen Indoor Motorradabdeckungen. Dazu finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen und eine Zusammenfassung der wichtigsten Kaufkriterien.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einer Indoor Motorradabdeckung einfacher gestallten und Ihnen dabei helfen, die beste Motorradabdeckung zu finden.

Wir gehen auf häufig gestellte Fragen ein und geben Ihnen in diesem Ratgeber Antworten zu Ihren Fragen. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie eine Indoor Motorradabdeckung kaufen möchten.

Motorradabdeckung Indoor Test: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Indoor Motorradabdeckung kaufen

Die Anschaffung eines Motorrades ist nicht nur eine gut überlegte Investition, sondern zugleich ein zeitintensives Hobby.

Da ist es nicht verwunderlich, dass das treue Gefährt gut und sicher abgestellt wird.

Das, dass bloße Unterstellen in der Garage oder dem Carport nicht ausreicht, ist den wenigsten bekannt. Obwohl die Garage ein trockener Stellplatz ist, ist das Motorrad bestimmten Einflüssen ausgesetzt, die einen Schaden verursachen können.

Warum sich eine Indoor Motorradabdeckung für Sie lohnt, beantwortet dieser Ratgeber.

Was ist eine Indoor Motorradabdeckung?

Vielen ist die Motorradabdeckung, die im Außenbereich eingesetzt wird, sicherlich bekannt.

Eine Indoor Motorradabdeckung erscheint auf den ersten Blick vielleicht nicht logisch, wenn Sie aber bedenken, welchen Einflüssen Ihr Motorrad selbst in der Garage ausgesetzt ist, werden Sie Ihre Meinung schnell ändern.

Die Motorradabdeckung gleicht einer Plane, die allerdings speziell auf die Bedürfnisse von Motorrädern angepasst ist. Die Innenseite der Abdeckung ist aus einem weichen Material hergestellt, dass sich an die Konturen des Motorrades anschmiegt, ohne den Lack zu beschädigen.

Von außen ist die Haube robust und sorgt dafür, dass Ihr Motorrad sicher verhüllt ist.

Wie unterscheiden sich Outdoor und Indoor Motorradabdeckungen?

Die Indoor Motorradabdeckung weist Wasser nicht ab.

Dieser Effekt ist aber genau so gewollt. Über kurz oder lang wäre die gestaute Feuchtigkeit nicht gut für Ihr Motorrad.

Sie können die Innenraum-Variante schnell überstülpen, ganz ohne Fixierung. Die benötigen Sie im Innenraum aber auch nicht.

Neben der Flexibilität und aufgrund der Wasserdurchlässigkeit muss die Indoor Motorradabdeckung atmungsaktiv sein. So wird gewährleistet, dass das Wasser wieder verdunstet und ungehindert entweichen kann.

Die Outdoor Motorradabdeckung unterscheidet sich von der Innenraum-Variante durch Ihre Eigenschaften.

Die Outdoor-Variante muss alle Wettergegebenheiten wie Wind, Regen, Schnee und Hagel aushalten. Aus diesem Grund ist die Outdoor Abdeckung um einiges widerstandsfähiger. Obwohl die Haube für den Außenbereich wasserabweisend ist, ist sie gleichzeitig auch atmungsaktiv.

Durch die Möglichkeit der Fixierung verbleibt die Abdeckung bei jedem Wetter an Ihrem Motorrad, ohne es zu beschädigen.

Welche Vorteile hat eine Indoor Motorradabdeckung?

Die Indoor Motorradabdeckung ist ein Garant für eine sichere Verwahrung Ihres Gefährts, besonders während längerer Standzeiten.

Die Schutzhaube sorgt dafür, dass sich kein Staub auf Ihrem Motorrad ablegen kann.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Abdeckung den Lack des Motorrades schützt. Gerade wenn Ihre Garage oder ihr Carport mehreren Personen zugänglich ist, lohnt es sich, Ihr Motorrad mit einer Abdeckung zu versehen und vor Lackschäden zu bewahren.

Im Inneren der Plane ist ein Polyester-Gewebe eingearbeitet, das diesen Schutzeffekt unterstützt.

Sobald Sie eine Abdeckung verwenden, schützen Sie Ihr Motorrad vor unschönen Korrosionsschäden. Gleichzeitig wird Ihr Motorrad unter der Hülle vor neugierigen Blicken bewahrt und kann so als wirksames Mittel gegen Diebstahl eingesetzt werden.

Entscheidung: Welche Indoor Motorrad Abdeckung ist die Richtige für Sie?

Welche Arten von Indoor Motorradabdeckungen gibt es?

Eine Indoor Motorradabdeckung ist nicht die einzige Methode, um Ihr Gefährt optimal zu schützen.

Mit einer klappbaren Falt- oder Zeltgarage können Sie den gleichen Effekt erzielen. Obwohl die Motorradabdeckung oft genauso bezeichnet wird, handelt es sich um unterschiedliche Varianten.

Während die Haube einer Plane gleicht und das Motorrad direkt umhüllt, bietet die klappbare Variante einen Unterstellplatz mit Freiraum.

Das verwendete Material haben beide Varianten gemein. PVC und hochwertige Stoffvariationen werden verarbeitet. Sie sind zudem wasserdicht und zugleich atmungsaktiv, um Ihrem Motorrad einen sicheren Standort zu bieten.

Auf was muss beim Kauf einer Indoor Motorradabdeckung geachtet werden?

Indoor Motorradabdeckungen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.

Um einen Fehlgriff zu vermeiden, sollten Sie die Eckdaten Ihres Motorrades kennen. Besonders wichtig sind die Abmessungen Ihres Gefährts. Beziehen Sie nicht nur die Höhe sowie die Länge Ihres Motorrades mit ein, sondern auch die Lenkergröße.

Ein weiteres Kriterium ist der Abstellplatz. Dieser entscheidet darüber, ob Sie eine Indoor oder Outdoor Motorradabdeckung benötigen.

Sollten Sie eine Abdeckung für den Außenbereich benötigen, muss die Haube eine Aussparung oder ein Sichtfenster für das Kennzeichen aufweisen. Ihr Motorradkennzeichen muss bei einem öffentlichen Stellplatz zu sehen sein.

Was kostet eine Indoor Motorradabdeckung?

Eine Schutzhülle für Ihr Motorrad unterscheidet sich anhand der Qualität und der Ausstattungsmerkmale.

Sollten Sie eine schlichte Hülle bevorzugen, so müssen Sie nur einige wenige Euro ausgeben.

Sollte Ihnen dagegen die Langlebigkeit und eine gute Verarbeitung wichtig sein, bietet das mittlere Preissegment die geeigneten Modelle. In dieser Kategorie finden Sie bereits ab 20 Euro Abdeckungen von guter Qualität.

Ist Ihnen eine schlichte Ausführung zu unspektakulär, werden Ihnen die Designer-Abdeckungen im oberen Preissegment mit einem hohen Komfort zusagen.

Das sollten Sie wissen

Die Indoor Motorradabdeckung ist ein nützlicher Helfer. Selbst in Innenräumen ist Ihr Motorrad gewissen Einflüssen ausgesetzt, vor denen es geschützt werden muss.

Sie tragen mit der Verwendung einer Schutzhaube dazu bei, Ihr Motorrad vor Staub zu bewahren und vermeiden gleichzeitig Schäden am Lack.

Im unteren bis mittleren Preissegment finden Sie gute Modelle, die Ihr Motorrad optimal schützen. Für gehobene Ansprüche lohnen sich die robusten Designermodelle.

Motorradabdeckungen sind praktisch, bieten einen guten Schutz mit minimalem Aufwand und bestechen durch einen hohen Kosten-Nutzen-Faktor.

Eine Indoor Motorradabdeckung ist der Bodyguard Ihres Motorrades mit einfacher Handhabung.

Letzte Aktualisierung am 13.05.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API