Quad Garage Empfehlungen 2021

Willkommen bei unserem Quad Garage Test. Auf dieser Seite finden Sie alle von uns empfohlenen Quad Garage. Dazu finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen und eine Zusammenfassung der wichtigsten Kaufkriterien.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einer Garage für das Quad einfacher gestallten und Ihnen dabei helfen, den besten Quad Garage zu finden.

Wir gehen auf häufig gestellte Fragen ein und geben Ihnen in diesem Ratgeber Antworten zu Ihren Fragen. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie einen Quad Garage kaufen möchten.

Quad Garage Test: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Quad Garage kaufen

Spätestens dann, wenn es nachts kälter wird und die ersten kalten Tage des Jahres Einzug halten, wird es Zeit, das Quad sicher unterzustellen.

Dafür eignet sich eine Garage, die auf die Größe des Quads ausgelegt ist. Denn eine solche Garage stellt gleichzeitig einen hervorragenden Schutz gegen Beschädigung durch herumfliegende Äste, Vandalismus oder Diebstahl dar.

Was ist eine Quad Garage?

Eine Quad Garage ist eine Garage, die das eigene Quad schützt.

Sie kann ganzjährig eingesetzt werden und stellt keine bauliche Maßnahme dar. Deshalb kann sie ohne Weiteres im Hof oder an einem anderen geeigneten Ort aufgestellt werden.

Als kleine und in vielen Fällen transportable Garage bietet sie dem Quad Schutz vor Wind und Wetter, aber auch vor Beschädigung oder Diebstahl.

Sie ist in ihren Ausmaßen auf das Bedürfnis des Fahrzeugs angepasst und besteht in der Regel aus stabilem Kunststoff, der auf die hierzulande vorherrschenden Witterungsverhältnisse ausgelegt ist.

Welche Vorteile bietet eine Quad Garage?

Die Garage für das Quad bietet neben der sicheren Unterbringung des Fahrzeugs weitere Vorteile, die sie zu einem ausgezeichneten Begleiter für das Quad machen.

  • Es ist nicht nötig, darauf zu warten, dass das Quad abkühlt. Stattdessen kann es sofort sicher untergebracht werden, sobald der Motor ausgeschaltet ist. Der Grund dafür ist, dass anders als bei einer Abdeckplane kein physischer Kontakt zwischen der Maschine und der Garage besteht.
  • Sie verfügt über eine solide Konstruktion, wodurch sie auf unterschiedliche Witterungsverhältnisse ausgelegt ist und ganzjährig einsetzbar ist.
  • Eine solche Garage gewährleistet den Schutz vor Schnee, Regen und Staub. Doch auch vor Vögeln, herabfallenden Ästen oder den nachts herumstreifenden Tieren ist das Quad somit ausreichend geschützt.
  • Hochwertige Modell enthalten Lüftungsfenster, die für die entsprechende Luftzirkulation sorgen. Durch dieses kann Kondenswasser, dass sich gegebenenfalls gebildet hat, verdampfen und entweichen.
  • Die meisten Modelle sind schnell und einfach auf- und abzubauen, wodurch sie ebenfalls mitgenommen werden kann, falls erwünscht. So kann die Garage beispielsweise ohne Weiteres mit auf einen Aktiv-Urlaub genommen werden.
  • Sie schützt jedoch nicht nur das Quad vor Korrosion durch die alljährlich vorherrschenden Witterungseinflüsse, sondern macht es einem potenziellen Dieb auch deutlich schwerer, das gute Stück mitzunehmen.

Was kostet eine Quad Garage?

Der Preis der Garage ist von den verwendeten Materialien sowie ihrer Größe abhängig.

Die meisten Modelle fallen unter das mittlere Preissegment, das bei rund 150 bis 1.000 Euro liegt.

In diesem Segment finden sich stabile Varianten, die sich schnell und einfach aufbauen lassen, in vielen Fällen transportabel sind und sich durch ihre qualitativ hochwertigen Materialien auszeichnen.

Selbstverständlich gibt es auch günstigere Modelle. Diese sind jedoch in vielen Fällen weniger stabil und bestehen aus einem Gestell mit befestigter Abdeckplane.

Auch wenn diese Abdeckplane besonders stabil ist, hat sie dennoch in vielen Fällen keine Chance gegen orkanartigen Wind oder darauf herumkletternde Tiere.

Deshalb stellt das mittlere Preissegment in den meisten Fällen eine bessere Wahl dar.

Entscheidung: Auf was muss beim Kauf einer Quad Garage geachtet werden?

Bei dem Kauf des gewünschten Modells gibt es unterschiedliche Aspekte, die beachtet werden sollten.

Kaufkriterien

Der Boden der Garage

Soll die Garage für das Quad über einen Boden verfügen, sollte beim Kauf explizit darauf geachtet werden.

Gerade die günstigeren Modelle kommen oftmals ohne einen solchen aus.

Bei starken Regenfällen würde das bedeuten, dass sich Wasser in der Garage sammeln kann, was bei einem unebenen Boden besonders im Herbst oder Winter unangenehm sein kann.

Die Größe

Beim Kauf der Garage ist es außerdem wichtig, ihre Größe zu beachten. Dabei geht es einerseits darum, dass die Maße auf das Quad ausgelegt sein müssen. Es muss also problemlos hineinpassen.

Außerdem muss die Garage größentechnisch auf dem eigenen Grundstück oder im Hof untergebracht werden können.

Neben der Höhe, Breite und Länge des Modells sollte außerdem darauf geachtet werden, wie sie am Boden befestigt wird. Denn nicht jede Befestigung ist für jeden Untergrund geeignet.

Genehmigung

Auf dem eigenen Grundstück wird selten eine Genehmigung für den Aufstellplatz benötigt. Das liegt unter anderem daran, dass sie keine bauliche Veränderung darstellt und ihre Ausmaße die gesetzlichen Richtlinien nicht überschreiten. Soll sie auf dem Hof eines Mehrfamilienhauses aufgestellt werden, dann kann es notwendig sein, zuerst eine entsprechende Genehmigung einzuholen.

Welche Alternative zur Quad Garage gibt es?

Um das Quad unterzubringen, ist nicht zwangsweise eine Quad Garage notwendig. Stattdessen kann auch auf andere Möglichkeiten gesetzt werden.

Abdeckhaube

Eine Abdeckhaube für das Quad ist vergleichbar mit der Abdeckhaube für ein Motorrad. Sie ist besonders leicht auf Reisen mitzunehmen und nicht auf einen festen Stellplatz angewiesen. Allerdings berührt sie das Quad und bietet im Vergleich zu einer Garage nur bedingten Schutz.

Hier finden Sie die aktuellen Abeckhauben für Quads.

Zeltgarage und Faltgarage

Eine Zelt- oder Faltgarage stellen eine erweiterte Form der Abdeckhaube dar. Sie sind weniger stabil als eine Quad Garage, bieten aber dennoch umfassenderen Schutz vor Wind und Wetter als die Abdeckhaube. Außerdem sind die meisten Modelle abschließbar, wodurch sie zusätzlich vor Diebstahl schützen.

Hier finden Sie die aktuellen Faltgaragen für Quads.

Pkw Garage

Eine Alternative stellt die Pkw Garage dar. Ist eine solche vorhanden und bietet neben dem Pkw ausreichend Platz für das Quad, kann es auch hier sicher und geschützt untergebracht werden.

Die Quad Garage bietet dem Fahrzeug Schutz vor Wind und Wetter vor Tieren und schützt außerdem vor Diebstahl.

Da das Fahrzeug für seinen Besitzer meist ein besonders wertvolles und aufregendes Stück ist, dass keinen Schaden nehmen soll, ist eine entsprechende Garage eine sinnvolle Möglichkeit, den notwendigen Schutz zu gewährleisten.

Hervorragend dafür geeignet sind die Modelle aus dem mittleren Preissegment, wie ein abschließbarer großer Motorradunterstand von Storm Protector, der nicht nur abschließbar ist, sondern in großen Ausführungen auch für Quads geeignet ist.

Letzte Aktualisierung am 30.07.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API