Rollerabdeckung

Willkommen bei unserem Rollerabdeckung Test 2022. Auf dieser Seite finden Sie alle von uns empfohlenen Rollerabdeckungen. Dazu finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen und eine Zusammenfassung der wichtigsten Kaufkriterien.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einer Roller Abdeckung einfacher gestallten und Ihnen dabei helfen, die beste Rollerabdeckung zu finden.

Wir gehen auf häufig gestellte Fragen ein und geben Ihnen in diesem Ratgeber Antworten zu Ihren Fragen. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie eine Roller Abdeckplane kaufen möchten.

Rollerabdeckung Test: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Rollerabdeckung kaufen

Eine Rollerabdeckung ist immer von Vorteil, schützt der doch den Roller vor Schmutz und widrigen Wetterverhältnissen wie Schnee und Regen.

Abdeckungen dieser Art finden vor allem im Freien Anwendung und sind eine lohnende Investition.

Was ist eine Rollerabdeckung?

Das sind Abdeckungen, zumeist wasserdichte Planen, die größtenteils für den Außenbereich Verwendung finden.

Im Freien sollte eine Rollerabdeckung eine qualitativ hochwertige Verarbeitung aufweisen und vor allem zu 100 Prozent wasserdicht sein.

Abdeckungen für den Innenbereich sind gewöhnliche Planen, die aus weichen und dehnbaren Materialien gefertigt werden.

Vor allem ist es vonnöten, dass diese atmungsaktiv sind, damit Staunässe ausgeschlossen werden kann.

UV-Schutz und Regenschutz haben für den Innenbereich keinerlei Bedeutung. Indoor Planen dienen vor allem dazu, um Schutz vor Staub und Schmutz zu bieten.

Welche Vorteile hat eine Rollerabdeckung?

Eine Abdeckung für den Innenbereich bietet zuverlässig Schutz vor Staub und Schmutz, für den Außenbereich infrage kommender Abdeckschutz schützt vor Nässe und vor Rostbildung.

Weiterer Vorteil, die meisten Abdeckungen können leicht transportiert und fast überall flexibel angewandt werden.

Zudem sind diese günstig im Einkauf und es bedarf keinerlei Genehmigung.

Sind Packsack und anderes Zubehör mit dabei, dann ist eine sichere Aufbewahrung für Transport ebenfalls gewährleistet.

Was kostet eine Rollerabdeckung?

Billige Produkte kosten kaum mehr als 20 Euro, sind allerdings nicht empfehlenswert, da oft undicht und von kurzer Lebensdauer.

Rollerabdeckung in mittlerem Preissegment sind ab 40 Euro erhältlich, gut wenn Roller nicht tagtäglich abdeckt werden muss.

In der oberen Preisklasse angesiedelte Abdeckungen für Roller kosten ab 80 Euro.

Deren Vorteil besteht darin, dass sie zu jeder Jahreszeit guten Schutz vor Wind und Wetter zu bieten haben. Auch deren Haltbarkeit ist von wesentlich längerer Dauer als bei Billigartikeln. Auch bieten diese ein gewisses Maß an Schutz vor Diebstahl.

Tipp: Gegen Korrosion bietet auch eine hochwertige Rollerabdeckung nur eingeschränkt Schutz.

Entscheidung: Welche Abdeckungen gibt es für den Roller und welche ist die Richtige für Sie und Ihren Roller?

Welche Abdeckungen sind für Roller geeignet?

Es gibt vielerlei verschiedene Abdeckungen die als Schutz für einen Roller infrage kommen.

 

Eine gewöhnliche Plane verhindert in erster Linie, dass Sitz und Lenkrad nass werden, auch die Bildung von Rost ist bei richtiger Anbringung ausgeschlossen. Nebenbei sollte nicht unerwähnt bleiben, dass eine Rollerabdeckung auch einen gewissen Schutz vor Diebstahl zu bieten hat.

Die meisten Planen können mit Gurten oder Ösen dem Roller angepasst werden.

Abdeckplanen gibt es in verschiedenen Farben, Größen und Formen sowie aus unterschiedlichen Materialien gefertigt.

Eine qualitativ hochwertige Plane gewährleistet einen trockenen Roller und hat eine Hitzebeständigkeit von bis zu 300 Grad Celsius zu bieten.

Abdeckhauben werden im Handel ebenfalls als Rollerabdeckung angeboten. Diese Hauben haben den Vorteil, dass sie beständig gegen Wind sind, es gelangt kaum Luft an den Roller. Bedeutet, der Roller verliert auch bei starkem Wind nicht seinen Halt.

Faltgaragen meistern diese Aufgabe ebenfalls sehr gut. Vor allem dann von Vorteil, wenn eine standfeste Garage für den Roller vonnöten ist. Mittels einfacher Aufbautechnik (Falttechnik) kann eine Faltgarage relativ schnell errichtet werden.

Zeltgaragen sind zwar im Aufbau komplizierter, allerdings haben diese weit mehr Platz zu bieten als eine Faltgarage. Bei diesem Typ Rollerabdeckung finden mehrere Zweiräder Platz. Selbst Helm, Gepäck und andere Gegenstände können dort untergebracht werden.

Qualitativ gute Zeltgaragen sind absolut wasserdicht, sogar ein Auto darunter Schutz finden.

Eine Blechgarage ist ebenfalls eine gute Alternative, vor allem dann, wenn Fahrzeug immer am selben Platz abgestellt wird. Schnell aufzubauen und guten Schutz bietend, entscheiden sich nicht wenige Rollerfahrer für eine solche Abdeckung.

Fertiggaragen aus Holz oder Beton sind schwer, nur vorteilhaft wenn Platz vorhanden, teuer im Einkauf und können zudem nicht flexibel angewandt werden. Lohnt nur wenn neben Roller auch Auto untergestellt werden muss.

Was sollte beim Kauf einer Rollerabdeckung beachtet werden?

Sie sollte von qualitativ hochwertiger Beschaffenheit sein und möglichst ein Markenprodukt. Markenhersteller solcher Abdeckungen geben eine Garantie auf Dichtheit und Lebensdauer von bis zu fünf Jahren.

Auch auf ausreichende Größe muss geachtet werden. Seriöse Hersteller geben die Maße in Länge, Breite und Höhe auf der Verpackung immer mit an.

Tipp: Beim Kauf nicht nur auf den Preis achten, sondern vor allem gute Qualität und Zubehör mit einbeziehen. Sind Gurte und Packsack im Angebot ebenfalls mit dabei, kann die Abdeckung problemlos transportiert werden.

Wo kann man eine Rollerabdeckung kaufen?

Im Fachhandel vor Ort und bei Online-Handel.

Vorteil Kauf im Internet – große Auswahl an verschiedenartigen Abdeckungen und kostengünstiger.

Das sollten Sie bedenken

Eine Rollerabdeckung ist eine gute Sache und kann mühelos und bequem überall eingesetzt werden. Billig im Einkauf und bei vorhandener hoher Atmungsaktivität einen optimalen Schutz vor Regenwasser und Spritzwasser bietend.

Empfehlenswert sind Abdeckungen aus Polypropylen gefertigt, eine gute Alternative stellt eine Faltgarage dar. Auch diese kann mit wenigen Handgriffen aufgestellt werden und bietet zudem Schutz vor Feuchtigkeit und Diebstahl.

Letzte Aktualisierung am 12.08.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API